Beitrag
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

26. Bauhaus-Junioren-Gala in Mannheim



Veröffentlicht am 01.07.2019 um 17:51


Autor: G. Silabetzschky-Vogel





Mit einem sensationellen Erfolg präsentierte sich der 17jährige Kevin Reim am vergangenen Samstag bei der Junioren-Gala in Mannheim. Der Kugelstoßer, der im orange-schwarzen Trikot der WSG Schwarzenberg-Wildenau angetreten war, begann im Feld der 3 Nominierten zunächst mit einer Zitterpartie von 3 ungültigen Versuchen. Erst der vierte Versuch wurde vermessen, allerdings hätte diese Weite nicht für den Sieg gereicht. Baku war in weite Ferne gerückt. "Ich war sehr aufgeregt, als auch der 5.Versuch ungültig wurde, gab es nur noch eine Chance", so der Sportschüler. Aber dann gelang ihm der entscheidende Stoß, behielt er die Nerven: Mit 18,76 m verwies der Schwarzenberger die Konkurrenz auf die Plätze und sicherte sich die Teilnahme an den Europäischen Jugendspielen (European Olympic Games) in Baku, die vom 20.- 27.7.2019 ausgetragen werden. "Ich bin so unglaublich glücklich und stolz", lautete die Antwort auf die Glückwünsche seiner Vereinsmitglieder. "Ein großes Dankeschön geht aber natürlich an meinen Trainer, Herrn Sperling, der mir in den letzten Jahren in Chemnitz die Drehstoßtechnik beigebracht hat", so der Aktive. Sogar auf www.leichtathletik.de wird mit einem Foto und Text auf den Ausnahmeathleten aus dem Erzgebirge verwiesen. Bleibt nur noch eins: Daumendrücken.





55

26

Teilen



Kommentare










Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.



Unsere Sponsoren






Sektionen


Leichtathletik

Volleyball

Tischtennis


Service


Kontakt

Impressum

Datenschutz



Social Media


Facebook