Beitrag
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Trainingslager in Wittow 2019



Veröffentlicht am 30.03.2019 um 17:49


Autor: G. Silabetzschky-Vogel





Voller Erlebnisse kehrten Marlene Gerlach und Silas Englert aus dem inzwischen zur Tradition gewordenen Trainingslager für ausgewählte Nachwuchsathleten zurück. Diese Initiative, die einst von Sven Lang ins Leben gerufen und von Regionaltrainer Maik Werner tatkräftig unterstützt wurde, lässt jährlich die Herzen einiger Sportler höher schlagen - weil genau sie es sind, die von den Übungsleitern ausgewählt wurden. "Wir wünschen uns, dass die Kinder nach dieser Auszeichnung motivierter und selbstbewusster zum Training kommen und gezielt an Wettkämpfen teilnehmen. Außerdem sollen sie neue Ideen in den Übungsbetrieb einbringen, was sich durchaus schon in den letzten Jahren positiv ausgewirkt hat", so Übungsleiterin Cornelia Reim. So berichtet Silas, dass morgens ein Strandlauf auf dem Programm stand, abends gemeinsam gespielt wurde. "Besonders toll fand ich den Ausflug zum Kap Arkona, sogar auf den Leuchtturm durften wir", sprudelt es aus dem 11jährigen, "und der Wettbewerb, bei dem 2 Läufe über 750 absolviert werden mussten, hat richtig für Stimmung gesorgt." Die 12jährige Marlene betont, dass sie viel Neues gelernt habe und es manchmal auch ganz schön hart gewesen sei, alles zu schaffen, was die Trainer gefordert hätten. Aber das Fazit aller Beteiligten ist: Diese Möglichkeit des Trainierens sollte auch in den kommenden Jahren für weitere Kinder geschaffen werden, um den Leichtathletiknachwuchs zu motivieren - und vielleicht den einen oder anderen Top-Athleten zu entdecken.





42

26

Teilen



Kommentare










Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.



Unsere Sponsoren






Sektionen


Leichtathletik

Volleyball

Tischtennis


Service


Kontakt

Impressum

Datenschutz



Social Media


Facebook