Beitrag
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Deutsche Leichtathletik-Jugendhallenmeisterschaften U20 in Neubrandenburg



Veröffentlicht am 19.02.2020 um 19:41


Autor: G. Silabetzschky-Vogel





Als ein besonderes Erlebnis wird den jungen Leichtathleten die Deutsche Jugendmeisterschaft in Erinnerung bleiben, auch wenn es für einen Medaillenplatz dieses Mal noch nicht gereicht hat. WSG-Athlet Kevin Reim schaffte im ersten Jahr der U20 im Kugelstoßen den Einzug ins Finale und sicherte sich damit Platz 8 mit 16,99 m. "Eigentlich hatte ich mir einen 17m-Stoß erhofft, aber es läuft nicht in jedem Wettkampf optimal", so der Schwarzenberger. Das spürten auch Nico Heinzel und die Jungen der Startgemeinschaft Erzgebirge. Ein misslungener Wechsel führte zur Disqualifikation - aus der Traum vom Einzug ins Finale. Für die ehemaligen WSG-Athtleten lief es ein wenig besser. Der Grünstädtler Rick Schlömilch (LV 90 Erzgebirge) schaffte mit 51,56 m im Diskuswerfen ebenso Platz 6 wie der Bermsgrüner Udo Wlassak (LAC Erdgas Chemnitz) in 8,03 s über die 60 m Hürden.





68

1

Teilen



Kommentare















Unsere Sponsoren







Sektionen


Leichtathletik

Volleyball

Tischtennis



Social Media


Facebook


Service


Kontakt

Impressum

Datenschutz



Suche